Auf dieser Seite stellt sich das Team hinter der Aufbaugruppe Wanderer vor. Alle zusammen bilden den Stammesrat.

Ich heiße Franzi. Ich leite die Aufbaugruppe und bin aktuell Meutenführung. Ich bin erst seit 2019 Pfadfinderin und damit eine Späteinsteigerin. Eine Freundin aus dem Studium erzählte mir stundenlang von ihren tollen Erfahrungen bei den PfadfinderInnen in Hessen und so entstand die Idee eine Gruppe in Chemnitz aufzubauen. Ich möchte damit Kindern und Jugendlichen in Chemnitz und Umgebung die Möglichkeit geben spannende Erfahrungen zu machen, Abenteuer zu erleben und damit zu lernen, wie man auf andere Rücksicht nimmt, um gemeinsam ans Ziel zu kommen.

Ich bin Sonne, die stellvertretende Aufbaugruppenleitung und Sippenführerin. Ich bin seit 1999 beim BdP und war viele Jahre im Stamm Columbus sowie im Landesverband Thüringen aktiv. Jetzt habe ich selbst Kinder und möchte ihnen diese unvergesslichen Erfahrungen der Gemeinschaft und der Natur ermöglichen. Daher unterstütze ich den Aufbau in Chemnitz voller Freude.

Mein Name ist Mohammed kurz Mo. Wie mein Name verrät, komme ich aus einem anderen Land und es heißt Syrien. In Syrien gibt es das Pfadfinden auch. Über Franzi bin ich auf das Pfadfinden gekommen und bin seit 2019 dabei. Ich helfe bei der Gründung der Aufbaugruppe in Chemnitz und mache die Mitgliederverwaltung und unterstütze bei der Meutenführung. Das Pfadfinden liegt mir sehr am Herzen, da man viel Zeit in der Natur verbringt mit ganz viele nette Freunde. Nicht zu vergessen sind die besondere Erlebnisse und die schöne Musikabende. Durch das Pfadfinden möchte ich den Kindern und Jugendlichen egal woher sie stammen einen Weg zeigen, wie sie feste Freundschaften bilden und zusammen viel mehr schaffen können.

Es kann nicht kommentiert werden.